Steppentierpark Pamhagen

Inmitten einer naturbelassenen Landschaft liegt der Steppentierpark Pamhagen im burgenländischen Seewinkel.

Kinder und Eltern wandern durch das 13 ha große Areal des Steppentierparks Pamhagen , wo sich die artgerecht gehaltenen Tiere wunderbar beobachten lassen. Die Landschaft ist abwechslungsreich: Schattiger Laubwald mit sonnigen Lichtungen, ein Teich, schöne Spazierwege.

An die 50 verschiedene, teils vom Aussterben bedrohte Tierarten gibt es hier zu sehen. Ziegen, Schafe, Esel, Hochlandrinder und Wollschweine, Steppenpferde und Tarpane, Wölfe, Luchse oder Wasserbüffel, Weißstörche und Greifvögel sind nur einige davon.

Füttern ist erlaubt! Gleich beim Eingang zum Tierpark in Pamhagen können die Eltern Futtersäckchen für die Tiere erstehen, die Kinder machen sich dann bei Eseln, Ziegen, Wildschweinen und Co beliebt, wenn sie das Futter auf der flachen Hand reichen oder in das Gehege werfen.

Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden.

Beim Kiosk-Restaurant im Steppentierpark Pamhagen werden Speisen und Getränke angeboten. Die Tische und Bänke im Freien sind teilweise überdacht, Sonnenplätze sind genauso vorhanden wie schattige Plätzchen. Gleich gegenüber des kleinen Restaurants ist ein gut überschaubarer Spielplatz gelegen. Die Kinder toben schon, während die Eltern noch in Ruhe ihren Kaffee genießen.